Don Ernesto

Alexander Ernst
Berlin

Musiker – Schauspieler – Pädagoge

 

Schule in Erfurt
Bühnenarbeiter im Opernhaus Erfurt
Techniker und Beleuchter im Jugendtheater „Die Schotte“ in Erfurt
Studium der Theaterwissenschaft, Kulturwissenschaft und Literaturwissenschaft in Leipzig
Regieassistent, Musiker und dramaturgischer Mitarbeiter im Puppentheater „Waidspeicher“ in Erfurt
Studium Musikpädagogik in Halle

seit 2008  freiberuflich


PRODUKTIONEN (Auswahl):

2015               Das hündische Herz (Bulgakow)

                       Ich liebe dich polnisch/ Borschtsch, Kroketten und Chansons

2014               Hellgrau ist die Farbe des Fliegens (AT)
                          Mehrgenerationentheater, Weimar, Premiere Juli 2014

                       Das Märchen von der Demokratie
                          Zeitzeugenprojekt in Jena, Premiere Januar 2014

2013               Grimm reloaded
                          Kulturgut Metzelthin, Uckermark
Grimm reloaded

2012              Ich bin von Kopf bis Fuß – ein Divenabend mit Marlene Dietrich
                          Kulturgut Metzelthin, Uckermark

2011               Geschichten aus dem Hinterhaus – Das Tagebuch der Anne Frank
                          szenische Lesung in Kooperation mit der Wanderausstellung Anne Frank

                       Bettenboot und Hundedrachen   Mitspieltheater ab 4 Jahren

                       Der Bahnwärter Sandomir   Hörstück nach G. B. Fuchs

2010               Eva Rajnak   Hörwerk nach Laszlo Darvasi
                          Theaterscheune Teutleben

2009               M o r F! – eine bildstörung   Theaterperformance zum Bauhaus-Jubiläum
                           Theater stellwerk Weimar

                       Bureau Atlantik   nach der Erzählung „Novecento“ von Alessandro Baricco

2008               Gründung des Theaterdepot WERST
                           Assoziation freier, professioneller Musiker und Theatermacher

2003               Seeräuberballade Ein Brecht-Liederabend

2001               Das ist eigentlich schon alles… Szenische Lesung mit Texten von D. Charms

2000              Gründung der Band the very last Hemd shop(Leipzig/ Halle/ Teutleben)

                       Männer. Liebe. Strandgut.

1999-2004    Bassist der Uni-Big-Band Halle 
Perdido
1999               Der Schöne und das Biest – ein Grusical
                          Koproduktion freies eisenacher burgtheater und Theaterscheune Teutleben

1996                Tagebuch eines Wahnsinnigen (Gogol/ Buhss)

1995                Woyzeck (Büchner)
beides im Theater „Die Schotte“

Konzerte in verschiedenen Besetzungen, u.a. the very last Hemd shop, Bühnenmusiken, Workshops